Goldmedia
 
 
 

Auswirkungen durch IT-Sicherheitsvorfälle
in Deutschland

Studie zur Erhebung von Aufwänden und Schäden in KRITIS-Sektoren im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Diese Studie unterstützt die Lagebilderstellung des BSI und wird außerhalb der Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes durchgeführt.

Die Befragung war von Dienstag, 20. Juni 2017 bis Montag, 31. Juli 2017 freigeschaltet und ist seitdem beendet. Angaben wurden anonym erhoben und verarbeitet. Die Auswertung erfolgt nur in aggregierter Form, Rückschlüsse auf teilnehmende Unternehmen sind nicht möglich.


Ergebnisse: Teilnehmer der Befragung haben hier in Kürze die Möglichkeit, ihre individuelle Datenauswertung abzurufen.


Sofern Sie uns eine E-Mail-Adresse hinterlassen haben, werden Sie hierzu auch schriftlich benachrichtigt, sobald Ihre Ergebnisse vorliegen.




Kontakt: Mit der Durchführung der Studie wurde Goldmedia Strategy Consulting sowie das
Institut für Internet-Sicherheit – if(is) beauftragt.

Goldmedia ist eine Beratungs- und Forschungsgruppe mit dem Fokus auf Medien, Entertainment, Sport, Telekommunikation und Handel
Sebastian Lehr, Tel.: 030.2462660, sebastian.lehr[at]goldmedia.de

Das Institut für Internet-Sicherheit - if(is) ist eine innovative, unabhängige wissenschaftliche Einrichtung der Westfälischen Hochschule und zählt zu den bedeutendsten Kompetenzzentren für Internet-Sicherheit in Deutschland
Chris Wojzechowski, Tel.: 0209.9596766, wojzechowski[at]internet-sicherheit.de

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt auf seiner Webseite weitere Informationen zu dieser Erhebung bereit.
Daniel Mühlenberg, Tel.: 0228.9995825076, cs-incident[at]bsi.bund.de
 



© Goldmedia GmbH 2017 im Auftrag des
BSI
Datenschutz    Impressum